Leistungen

ASF Simulation Ingenieurbüro Matthias Dörr ist Ihr qualifizierter Ansprechpartner, wenn es um hochpräzise numerische Simulationen geht. 

Unsere langjährige Erfahrung im Einsatz von numerischen Methoden in Produktoptimierung, Forschung und Entwicklung gibt Ihnen die Sicherheit, dass Ihr Projekt zielstrebig, kompetent und kostenbewusst zum Erfolg gebracht wird. 
Unsere Leistung:

  • Numerische Strömungssimulationen, CFD-Simulation (Computational Fluid Dynamics)
  • Strukturmechanische Berechnungen, FEM (Finite Elemente Methode)
  • Simulation gekoppelter Fluid-Struktur-Effekte, FSI (Fluid Structure Interaction)
  • Strömungsanalyse und -optimierung
  • Neuauslegung und Konstruktion von Strömungsmaschinen
  • Prozessanalyse und -optimierung in der Verfahrenstechnik
  • Antragstellung zu ZIM-Projekten (Forschungsförderung)
  • Teilnahme an Forschungsprojekten der Unternehmen

Wir berechnen mit Numerischen Simulationsmethoden folgende physikalische Modelle und Strömungseffekte:

  • Laminare und turbulente Strömung
  • Stationäre und instationäre (transiente) Strömungen
  • Inkompressible und kompressible Strömungen
  • Strömung nicht-newtonscher Fluide
  • Mehrphasenströmungen mit Phasenübergang
  • Freie Oberflächen und Mischvorgänge
  • Wärmeleitung
  • Wärmestrahlung
  • Freie und erzwungene Konvektion
  • Konzentrationsverteilung und Stofftransport (Particle Tracking)
  • Chemische Reaktionen, Verbrennungsvorgänge
  • Elektrische und magnetische Felder

Die Berechnungsmöglichkeiten werden ständig erweitert, sprechen Sie uns an und wir finden für Ihr Projekt die passende Lösung.

 

IHR NUTZEN

Ob CFD (Computational Fluid Dynamics, Strömungssimulation), FEM (Finite Elemente Methode, Strukturmechanik) oder FSI (Fluid Structure Interaction) – also die Kombination beider Berechnungsmethoden – es gibt nahezu unbegrenzte Einsatzmöglichkeiten in Branchen wie Verfahrenstechnik, Maschinenbau, Automotive, Elektronik, Medizintechnik u.v.m. 
Ihr Nutzen:

  • Das „Sichtbarmachen“ der Strömung in der Simulation ermöglicht eine deutliche  Steigerung der Produktqualität gegenüber herkömmlicher Entwicklung ohne CFD-Einsatz durch die Möglichkeit der gezielten Optimierung
  • Voroptimierung in der Simulation reduziert teuren Prototypenbau - iterative Entwicklungsschritte werden digital durchgeführt - erst zum Abschluss erfolgt der Prüfstandversuch
  • Zeiteffiziente Entwicklung durch CFD ermöglicht schnellen Marktlaunch - kurze Time to Market
  • Zunehmend aufwändigere Forschungsprojekte werden durch die Simulationstechnik unterstützt, was den Zeitaufwand minimiert und das Forschungsbudget entlastet
  • Schadensfälle können kurzfristig simuliert, visualisiert und einer Lösung zugeführt werden

Durch die hervorragende Skalierbarkeit in CFD werden Mikro- und Nanotechnologie-Pumpen ebenso simuliert, wie der Lüftungskomfort in großen Gebäuden oder Fahrzeugen.

Das erwartet Sie:

  • Wir analysieren mit Ihnen zusammen die Ausgangssituation, den Ist-Zustand
  • Es werden Realisierungskonzepte und Numerische Lösungsmethoden eruiert
  • Bei Bedarf prüfen wir Möglichkeiten der Forschungsförderung
  • Simulationsergebnisse werden gemeinsam mit Ihnen analysiert und erläutert
  • Wir zeigen Optimierungsvorschläge und Maßnahmen zur Umsetzung auf
  • Den Abschluss bildet ein Technischer Bericht und eine Präsentation in Ihrem Hause

Gemeinsam mit Ihnen untersuchen wir die Einsatzmöglichkeiten der Numerischen Simulation in Ihrem Projekt und prüfen ggf. alternative Lösungsmöglichkeiten, um eine optimale Anpassung unserer Leistungen an Ihre individuellen Ziele und damit einen maximalen Nutzen für Sie zu gewährleisten.

Für möglichst kurze Projektlaufzeiten liefern Hochleistungsrechner zeitnahe Simulationsergebnisse. Unser Multi-Core-Cluster arbeitet netzwerkunabhängig, um Ihre Daten bestmöglich zu schützen.